Weinschrank kaufen ++Test++Vergleiche der verschiedenen Weinschränke

Stellen Sie sich die folgende Situation vor. Sie sitzen mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin auf der Terrasse und lassen einen schönen Tag ausklingen. Der Tag war einfach perfekt und der Genuss eines guten Weines wäre das Sahnehäubchen für diesen Tag                                                                Weinschrank kaufen

Der seit Jahren im Schrank lagernde gute Wein, den Ihre Eltern Ihnen aus dem Frankreich Urlaub mitgebrachten, erscheint als ideal für diese Situation. Sie schenken sich beiden ein Glas ein und stoßen auf den Tag an, aber der Wein schmeckt absolut nicht.

Vermeiden Sie solch einen Umstand und lagern Sie Ihren Wein richtig in einem Weinschrank bzw.Weintemperierschrank oder Weinklimaschrank wie die Weinkenner sagen.

 

Warum sollten Sie einen Weinschrank kaufen?

Weinschrank kaufen

 

Die perfekte Lagerung des guter Tropfen ist unbedingt zu beachten, um die Qualität des Weines zu erhalten. Erst durch die Lagerung entwickelt sich ein guter Rotwein, weil dieser oftmals zu früh im Verkauf angeboten wird.

Für die Lagerung müssen Sie in keinster Weise einen prunkvollen Weinkeller für viel Geld ausbauen, sondern können auf die weitaus kostengünstigere, aber gleichwohl elegante Variante zugreifen und einen Weinschrank kaufen.

Der Weintemperierschrank oder Weinklimaschrank benötigt nicht viel Platz und bietet dennoch eine optimale Lagerung für Ihren Wein.

Eine generelle Faustregel ist, dass Weine eine stetige kühle Temperaturhöhe lieben, im Liegen gelagert werden müssen und man die Lagerung im grellen Licht vermeiden sollte.

Sie denken möglicherweise, dass der Kauf eines Weinschrankes unnötig sei, weil der Kühlschrank völlig ausreiche.

Da stimmen wir Ihnen definitiv zu, wenn Sie ein gelegentlicher Weintrinker sind, aber als Weinkenner weiß man, dass das ständige vibrieren des Kühlapparates im Kühlschrankes eine gute Weinlagerung unmöglich macht. Ganz zu schweigen von den diversen Gerüchen der sich im Kühlschrank befindenen Lebensmittel, die die Qualität des Weines auf lange Sicht beeinträchtigen werden.

Direkt zum "Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen" bei amazon (klicken)

 

 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Weinschrank unbedingt achten?

Weinschrank kaufenWie bereits erwähnt lieben Weine die Lagerung in der Dunkelheit. Sie sollten definitiv darauf achten, dass die Tür des Weinschrank massiv ist und keine Scheibe zum Durchgucken hat. Die Scheibe mag schön erscheinen und das präsentieren Ihrer edlen Tropfen sticht garantiert als schöne Dekoration hervor, nur verhilft Ihnen eine Glastür nicht, Ihren Wein optimal zu lagern.

Wenn Sie dennoch auf einen Weinkühlschrank mit einer Scheibe aus Glas bestehen, achten Sie unbedingt darauf, dass die Tür mit einem UV-Filter versehen ist. Des Weiteren sollten Sie auf die Beleuchtung im Weinschrank achten. Weine mögen UV-Strahlen nicht sonderlich und deswegen sollte Ihr Weinschrank mit LED, speziellen Leuchtstoffröhren oder Bernsteinfarbenes ohne UV-Strahlung ausgestattet sein.

Soweit zu den wichtigen äußeren Bedingungen eines Weinschrankes. Der erste Aspekt bei der Betrachtung der Innenausstattung ist, dass der Wein genug Platz für eine Lagerung im Liegen haben sollte und der Weinschrank das Herausnehmen sowie Hineinlegen eines jeden Weines separat ermöglichen muss. Dadurch gewährleistet der Weinschrank dem Wein eine ruhige Lagerung. Das ist die Grundvoraussetzung für eine professionelle Weinlagerung.

 Direkt zum "Amstyle Weinkühlschrank Mini-Zweizonen (klicken)

 

Welcher ist der beste Weinschrank für Sie?

Weinschrank kaufenZu Beginn möchte ich Sie gerne aufklären und den Unterschied zwischen Weinschrank, Weinklimaschrank sowie Weintemperierschrank erklären.

Der Begriff Weinschrank zugleich Weinkühlschrank genannt, ist als allgemeiner Oberbegriff zu verstehen. Der Weinklimaschrank definiert den Weinschrank mit „einer Temperatureinstellung“ und ist ideal für die Lagerung von Rotwein oder Weiswein.

Auf der anderen Seite gibt es den Weintemperierschrank, der über die Einstellungsmöglichkeit „von mindestens zwei Klimazonen“ verfügt. Diese Einstellung wird auch zwei Zonenkonzepte genannt. Dieses Konzept besagt, dass in einem Weintemperierschrank ein Rotwein sowie Weiswein zu zwei unterschiedlichen Temperaturen (variabel an den Weinschränken definierbar) gelagert werden kann. So können Sie verschiedene Weine hervorragend lagern und zum Genuss bereithalten.

Sind Sie nun eher der Weisweintrinker oder Rotweintrinker? Aus der Erklärung der beiden Arten von Weinschränken dürfen Sie schlussfolgern, welcher Weinschrank ideal für Sie ist.

Zusammengefasst sollten Sie den Weinklimaschrank kaufen, wenn Sie nur Rotwein oder Weiswein trinken und den Weintemperierschrank sollten Sie definitiv kaufen insofern Sie gerne Rotwein sowie Weiswein trinken. Als kleinen Hinweis von Weinkennern geben wir Ihnen gerne den Tipp, bei welcher Temperatur Sie Ihren Wein lagern sollten. Es wird empfohlen Ihre Rotweine bei 14 bis 15° Celsius zu lagern und Ihre Weißweine reifen optimal zwischen 10° und 12° Celsius.

Essentiell ist die Existenz eines Luftfeuchtigkeits- bzw. Luftaustauschsystem beim Kauf des Weinschrankes. Nach wie vor ist die eindeutige Mehrzahl der hochwertigen Weine mit Naturkork verschlossen. Der Kork benötigt mindestens 50 % und ideal wären 70% Luftfeuchtigkeit, damit er bestehende Elastizität keineswegs verliert und nicht schrumpft.

Sollte der Korken schrumpfen, gelangt Sauerstoff in die Flasche, was zu der unbeliebten Oxidation führt. Der Wein verliert zuerst seinen angenehmen Fruchtgeschmack und wird am Ende ungenießbar, weil er nach Essig schmeckt.

Deshalb ist die Regelung der Luftfeuchtigkeit über ein vorhandenes System im Weinschrank so wichtig. Viele Hersteller von Weinschränken deuten darauf hin, dass ein vorhandener Aktivkohlefilter die Luftqualität konstant regelt sowie die Übertragung von Gerüchen im Weinschrank vermeidet.

Direkt zum "Liebherr Weinkühlschrank Energieklasse A" bei amazon (klicken)

 

 

Welche Größe sollte der Weinschrank haben?

Weinschrank kaufenDie Entscheidung über die Auswahl der Größe des Weinklima- bzw. Weintemperierschrankes hängt von dem persönlichen Bedarf ab. Wenn Sie als Beispiel mindestens 20 Flaschen lagern möchten, benötigen Sie einen Weinschrank mit einem angegebenen Nutzinhalt von 70 Litern.

Sie können mit der folgenden Faustregel problemlos errechnen, wie viele Flaschen der Nutzinhalt entspricht. Dividieren Sie den Nutzinhalt durch 3,5 und das Ergebnis ist die maximal zu lagernde Flaschenzahl. Es ist tatsächlich so einfach zu kalkulieren und die Faustformel geht zu 90% auf.

Direkt zum "Gino Gelati Digitaler, 2 Zonen 18 Flaschen" bei amazon (klicken)

 

 

Wie steht es um die effizient der Energiekosten bei den verschiedenen Weinschränken?

Weinschrank kaufenDie Weinschränke arbeiten ab Inbetriebnahmen Tag und Nacht und man sollte die aufkommenden Energiekosten nicht außer Acht lassen bzw. unterschätzen.

Zum einen setzen die Hersteller von Weinschränken vermehrt auf den Einbau stromsparender LED, welche den Energieverbrauch mindern. Auf der anderen Seite sind Sie gut beraten die angegebenen Normwerten (variiert je nach Leistungsanspruch) der Produzenten zu beachten.

Die Hersteller geben hierzu den Jahresverbrauch ihrer Weinschränke in Kilowattstunden (kWh) an. Ein Indikator für einen stromsparenden Weinschrank ist generell nicht nur eine höhere Preisklasse sondern die Angabe der Energieeffizienzklasse des Weinschrankes.

Die Energieeffizienz-Skala startet mit A für die höchste Effizienz und geht runter bis G. Die höchstmögliche Einstufung stellt A+++ dar, gefolgt von A++ und A+.

Direkt zum "Liebherr Weinkühlschrank Energiekl. A+" bei amazon (klicken)

 


Fazit zu Weinschrank kaufen

Das heutige Angebot von Weinschränken ist riesig. Sie können einen Weinschrank bereits für unter 100€ kaufen sowie mehrere 1000€ dafür bezahlen. Wir legen Ihnen ans Herz, dass Sie nicht an der falschen Stelle sparen und etwas mehr für einen guten und stromsparenden Weinschrank ausgeben.

Folgen Sie unsere Beratung und geben Sie wie erwähnt lieber etwas mehr aus, anstatt im Nachhinein einen echten Stromfresser sowie Lärmproduzenten in Ihren vier Wänden zu haben.

Mit der Auswahl eines Weinschrank kaufen, ist der Genuss des Weines Ihrer Eltern, wie in der Einleitung beschrieben, auch wieder das Sahnehäubchen des Tages.